Beiträge von Pflanzenfreund

    Hallo zusammen

    Die Wetterlage ist im Augenblick echt extrem.

    Erst 10° und jetzt 27°im Oktober da flippt der Körper bei diesen Schwankungen total aus.

    Meinerseits können die Temperaturen bei 20° weiterhin bleiben.

    Da spart man wenigstens das Heizen.


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    Hallo zusammen

    Bin im Augenblick fleißig am Testen von Javascript für Video und Audio.

    Habe einige Scripte dafür zusammengestellt und werde demnächst in der kälteren Jahreszeit einige davon veröffentlichen.

    Man kann diese in Boxen von Woltlab integrieren oder eigene Seiten mit Integration davon erstellen.

    Lasst euch einfach überraschen.


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    Die Erntezeit 2019 ist nun vorbei.

    Der größte Teil ist im Garten schon abgeräumt.

    Nun habe ich aber in den Töpfen gesehen das sich aus den heruntergefallenen Tomaten aus den Kernen neue Pflanzen gebildet haben.

    Ein paar Pflanzen davon einfach mal in kleinere Töpfe umgepflanzt und jetzt vorerst ins Gewächshaus gestellt.

    Probiere einfach einmal ob es möglich ist bei uns im Winter Tomaten zu ernten, oder so lange heraus zu zögern das ich im März im Gewächshaus Tomaten ernten kann.


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    Hallo zusammen

    Der Gartenkalk hat sich vollends bewährt.

    Durch die Nässe in der letzten Zeit hatte ich die Braunfäule bekommen, da ich keinen Gartenkalk für alle Pflanzen mehr hatte.

    Da testete ich einfach mal befallene Pflanzen von Braunfäule mit dem restlichen Gartenkalk zu versorgen und das Ergebnis war echt blüffend.

    Die Tomaten wo befallen waren konnte man natürlich nicht mehr retten aber die Tomaten wo sich neu bildeten und rötlich wurden haben kein Schimmer von der Braunfäule-Krankheit.

    Da ich alles neu aufbaue in meinem Garten denke ich das ich das Problem nächstes Jahr nicht mehr habe.

    Zur Vorsorge werde ich aber die doppelte Menge an Gartenkalk nächstes Jahr einkaufen.

    3€ für 10 KG Gartenkalk ist nicht die Welt und kann man locker investieren.

    Für die Zeit wo es vielleicht länger zum regnen oder Hageln kommt sorge ich mit einer Plane über sämtliche Pflanzen vor.


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    Diese Woche hatten wir super Wetter.

    Sonne pur und Temperaturen um die 28"

    Es ist richtig schön warm geworden und soll auch weiterhin schön bleiben.

    Nur mitte nächster Woche soll es halt etwas kühler werden das sich aber paar Tage später wieder ändert und wieder wärmer wird.

    Vielleicht gibt es ja einen goldenen Oktober


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    Ernte 2019 jetzt endgültig beendet.

    War echt eine reiche Ernte trotz ziemlich unbeständigem Wetter.

    Für den Winter sind wir bei bestimmtem Gemüse bei Saucen, Gewürze usw. im voll und ganzem versorgt.

    War eine Menge Arbeit aber hat sich wirklich gelohnt.

    Überlegungen für nächstes Jahr sind im Gange.

    Jetzt wird nur noch abgeräumt und dann beginnt bei mir die Ruhephase oder Winterzeit.


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    So jetzt sieht es aus das die Ernte im Gemüsen-Bereich endet.

    Blätter trocknen und durch die nasse Witterung die bei uns war haben die Tomaten die Braunfäule bekommen.

    Viele Tomaten habe ich dadurch grün abgemacht aber die hälfte davon haben die Krankheit bekommen.

    War wohl ein Fehler von mir das ich nicht noch einen Sack Gartenkalk gekauft habe und die Pflanzen damit versorgt habe.

    Jetzt bin ich voll im Gewiss das Mineralien für die Pflanzen das wichtigste sind.

    Nächstes Jahr wird auf jedem Fall Vorsorge getroffen und lieber ein Pack Gartenkalk mehr gekauft wie sonst.

    Die Dino-Melonen werde ich am Wochenende ernten und dann lagern.

    Paprika werde ich nicht mehr anpflanzen da ich eine günstige Quelle für Bio-Paprika gefunden habe wo das Kilo gerade mal 1€ kostet.


    ;)

    Habe jetzt schon einiges abgeräumt.

    Die nassen Tage haben den Pflanzen gar nicht gut getan.

    Viele Tomaten sind geplatzt und kann man nicht mehr verwenden.

    Dabei sind auch viele Pflanzenstengel braun geworden und einzelne Tomaten haben die Braunfäule bekommen.Hätte halt nochmal Gartenkalk kaufen müssen um das zu unterbinden.

    Können aber trotzdem froh sein über die riesige Ernte an Tomaten diesen Jahres.

    Nächstes Jahr werde ich das alles ganz anders gestalten und statt Töpfen in Zukunft Steine nutzen für meine Pflanzen.

    Das ist im Grunde viel besser zu handhaben und man kann die Pflanzenstengel viel besser befestigen vor Sturm und Gewitter.

    Haben im Grund genommen eine Super Ernte gehabt und können uns keinesfalls beklagen.

    Nachbarn haben riesige Probleme gehabt und eine Ernte die jetzt erst beginnt und bald endet.

    Da können wir wirklich froh sein über die Ernte bei uns in diesem Jahr.


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    So langsam bahnt sich der Herbst an.

    Am Morgen bis ca 12 Uhr richtig trübe und man glaubt nicht das es noch schön wird.

    Aber ab 12 Uhr super sonniges Wetter.

    Gestern am Sonntag fast 30°

    Das war richtig schön die Sonne zu genießen und am Abend und in der Nacht ist es auch wieder relativ warm.

    Leider hat das feuchte und nasse Wetter einen Schock für die Pflanzen gegeben.

    Kann man leider nicht ändern.

    Heute bekomme ich meine neue Heckenschere und wenn es nicht so heiß ist werde ich die gleich testen.

    Ab Dienstag wenn das Wetter weiter so mitspielt werden wir paar Tage Ausflüge machen.


    ;)

    Tja die letzten Tage hat es sehr viel geregnet und man sieht das jetzt den Pflanzen schon an.

    Die Stile der Tomaten werden bräunlich und ein paar Tomaten haben jetzt die Braunfäule bekommen da ich keinen Gartenkalk mehr gestreut habe.

    Da wir die Großernte davon schon gehabt haben und nicht mehr so viele Tomaten dran sind (Ende August geht)werde ich auch dieses Jahr keinen Gartenkalk mehr kaufen und streuen..Hoffe das wir trotzdem noch viel davon ernten.Unser Nachbar hatte dagegen wirklich Pech.Die ersten Tomaten-Pflanzen die er gesetzt hat haben alle die Braunfäule bekommen und die er jetzt erntet die Hälfte davon faul.

    Denke auch das bald mit dem abräumen angefangen werden kann und dann kann man sich eine Weile ausruhen.

    War schon ein bissel Arbeit damit hat sich aber gelohnt.


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    Heute am Donnerstag sah es bei uns richtig trübe aus.

    Gegen Mittag fing es dann zu tröpfeln an.

    Da ich nichts im Garten bei Regenwetter machen will sind wir spontan nach Wehr gefahren.

    Dort war wunderschönes Wetter und kein Regen in Sicht.

    Auf der Rückfahrt das gleiche Spiel.Bis Waldshut schönes Wetter aber dann schwarze Wolken und ergiebiger Regen.

    Wie sich das Wetter in paar Kilometer ändern kann.

    Morgen soll es wieder schöner werden und am Wochenende bis 29°.

    Da lasse ich mich einfach überraschen ob das bis dahin auch stimmt.


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    Die Ernte in diesem Jahr war bei uns sehr ertragreich.

    Tomaten in Hülle und Fülle sowie auch an Mini und Schlangengurken.

    Tägliche Tomatenernte so um die 5 Kg

    Dieses Jahr viele verschiedene Sorten davon ausprobiert wo alle sehr viel Tragen.

    Gurken seit April im Gewächshaus die ich aber letzte Woche alle entfernt habe da sie nichts mehr tragen.

    Kohlrabi wächst auch super bei uns und die Melonen zeigen im Augenblick grossen Fortschritt an.

    Zitronen sind auch fleißig nachgewachsen.

    Kumquat und Feigen ebenfalls in Hülle und Fülle.

    Doch jetzt zeigt sich es so langsam das die Haupternte vom Gemüse sich zum Ende neigt.

    Trauben und Brombeeren ist die nächste Ernte in diesem Jahr wo ebenfalls viel tragen.

    Es ist noch viel zu ernten aber nicht mehr jeden Tag in Hülle und Fülle.

    Klaräpfel habe ich gestern auch alle geerntet und die schmecken echt super.

    Boskop Äpfel sind nicht so viele dran aber das lag an dem kalten Wetter im Frühjahr.

    Die Arbeit hat sich dieses Jahr auf jedemfall gelohnt.

    Werde jetzt schon überlegen wie ich nächstes Jahr meinen Garten gestalten kann und wie ich vieles verbessern kann.


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    Ich denke die heiße Zeit ist jetzt vorbei.

    Die Temperaturen klettern bei uns im Augenblick noch bei 28° herum aber laut Wetterbericht sinken die Temperaturen in dieser und nächster Woche ziemlich drastisch so das nur noch Werte um die 25° zu erwarten sind.

    Ist das schon das Ende vom Sommer 2019 ?

    Warten wir es einfach mal ab.

    Vielleicht gibt es auch dieses Jahr einen schönen Herbst.


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    Benutze dieses Jahr ebenfalls den Gartenkalk aber diesmal von einer anderen Firma.

    Bewährt sich tatsächlich zu 100 pro und keine Braunfäule mehr an den Tomaten.

    Habe mir den Gartenkalk diesmal von Thomas Philipps besorgt und da kostet der 10 Kg Sack gerademal 3€

    Einfach zur Vorbeugung und bei direkter Braunfäule den Gartenkalk auf die Pflanzen ausstreuen, wenn nötig darüber gießen und gesunde Pflanzen haben.

    Kranke Pflanzen erholen sich in schnellster Zeit.

    Zitat

    Mineralien brauchen nicht nur wir Menschen sondern auch die Pflanzen


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    Ab jetzt geht es stark aufwärts mit den Temperaturen.

    Bis zu 35° soll es in den nächsten Tagen werden.

    Die Pflanzen freuen sich auf solche Temperaturen aber der Wasserverbrauch steigt dadurch drastisch an.


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    Heute Gewitter , Regen, Hagel und Sonnenschein.

    Meine gerade es ist April-Wetter

    Heute Abend kann man das gießen im Garten sparen.

    Die Regentonnen füllen sich auch ganz langsam wieder.

    Nächste Woche anscheinend angenehme Temperaturen.

    25° würden mir auch voll und ganz reichen, aber dafür das ganze Jahr lang.


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04:

    Wieder mal ein heißer Tag gestern gewesen.

    Über 30° und das war so langsam nicht mehr angenehm.

    Ab Sonntag soll es aber einen gewaltigen Wetterumschwung geben.

    Nur noch um die 23°

    Dann kann man wenigstens im Garten wieder arbeiten.

    Im Augenblick war das bei der Hitze überhaupt nicht mehr möglich.


    ;):emojiSmiley-106::emojiSmiley-04: